Philipp Neddermeyer

Geschäftsführer Landesgruppe Sachsen-Anhalt, Rechtsanwalt

Kurzportrait:

Philipp Neddermeyer wurde 1973 in Großburgwedel bei Hannover geboren. Nach dem Abitur studiert er in Göttingen und Granada (Spanien) Rechtswissenschaften. Nach dem Referendariat in Hannover und Madrid schließt er das Studium als Volljurist ab. Ab 2004 arbeitet er in der internationalen Wirtschaftskanzlei Herfurth und Partner in Hannover, in dieser Zeit bearbeitet er insbesondere vertriebsrechtliche Themen. Zudem verantwortet er den Leitfaden „Geschäftspraxis in Niederachsen“ gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Seit Februar 2011 leitet Philipp Neddermeyer die Landesgruppe Niedersachsen des AGA als Landesgeschäftsführer und löst damit seinen Vorgänger Harald Kranz als Geschäftsführer des Vorgängerverbandes GVN ab. Seit 2017 ist er zusätzlich Geschäftsführer des LVGA, dem AGA-Partner in Sachsen-Anhalt. Er folgt damit auf Bodo Spahn.